Introvertiert, na und?

ich bin introvertiert, für die, die mich kennen sehr wahrscheinlich nichts neues, für mich auch nicht. Wie stark ich aber introvertiert bin, war sogar für mich neu. Es nach einem Test in Farbe zu sehen, war eine Erleichterung für mich, bekam ich doch Klarheit. Nein, hoch-sensibel bin ich trotzdem nicht. Was ich trotzdem bin, ich bin sehr Selbstbewusst. Den Selbstbewusstsein hat nichts mit dem zu tun, wie man sich gegen aussen zeigt, sondern damit, wie Bewusst bin ich meiner. Durch meine Introvertiertheit, schaue ich vielleicht mehr nach innen als andere, beschäftige ich mehr mit mir, meinen Gefühlen, meinen Schatten, nehme mich mehr wahr. Die Arbeit mit mir und meinem lernen ist nie zu Ende, es gibt immer noch mehr, es ist immer noch mehr möglich. Für die Menschen in meinem Umfeld ist der Vorteil, ich höre genauer zu, höre was sie zwischen den Worten sagen. Ich lasse sie aussprechen, weil ich nicht meines rein bringen muss. Ich nehme sie in ihrer ganzen Schönheit wahr und sehe ihren Kern. Was natürlich ein Geschenk für meine Coachingarbeit und meine Beratungen ist. Ich kann mich sehr gut in andere einfühlen und sehe nicht nur schwarz-weiss sondern alle Farben und Zwischentöne. Ich schaue das Ganze immer von einer höheren Warte an. Ich habe nur Menschen um mich, die bereit sind mir in meiner Tiefe zu begegnen und die sich Zeit lassen mich kennen zu lernen. Diejenigen die nur an der Oberfläche schauen, gehen gleich wieder. Von daher ist es ein Geschenk introvertiert zu sein. Es gibt aber natürlich auch die andere Seite, mir fällt es schwerer mich zu zeigen, mich in einer Gruppe mitzuteilen. Durch Übung und Offenheit fällt mir das inzwischen immer leichter. Lange glaubte ich auch kein Selbstvertrauen zu haben, jetzt weiss ich, ich habe es. Ich habe es sogar geschafft ein Business aufzubauen. Deshalb möchte ich dir Mut machen, auch wenn du introvertiert bist, glaube an dich, an deine Gaben und zeige dich. Was ich kann, kannst du auch!
Wo sind deine Stärken? kennst du deine schwächen und kannst sie in stärken verwandeln? Siehst du dein Geschenk? Wenn nicht ich helfe dir gern dabei. Übrigens, ich glaube auch du bist Selbstbewusst, du lebst es vielleicht nur noch nicht.
Herzensgruss, Manuela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.